waste & bio Infrastructure Monitor

Der wöchentlich erscheinende waste & bio Infrastructure Monitor ist ein Mediendienst. Der w&b Monitor ist der wichtigste Baustein unseres Market Monitorings. Unser Team liest die relevanten Nachrichtenquellen in der weltweiten Abfallwirtschaft- und Bioenergie-Branche.

Alle interessanten und relevanten Nachrichten fassen wir in übersichtlichen Kurznachrichten zusammen – zum Teil mit eigenen Korrespondenten vor Ort. Auf diese Weise erfahren unsere Kunden umgehend von neuen Projekten, Firmenübernahmen, Investitionen und gesetzlichen Änderungen.

Der w&b Monitor bietet Ihnen drei große Vorteile:

  • Wer den Monitor liest, spart Zeit und Geld: Statt alle Quellen eigenhändig zu sichten, finden Sie im Monitor alle Märkte, Projekte und Player in einem Dokument – ohne jede Werbung. Der w&b Monitor enthält circa 100 Nachrichten pro Woche.
  • Wer den Monitor liest, weiß mehr: Wir werten Branchen- und Fachpublikationen, Tageszeitungen und Online-Portale aus den wichtigsten Märkten weltweit aus. Der w&b Monitor ist die umfangreichste Nachrichtenquelle der Branche.
  • Zugriff auf mehr als 40.000 Kurznachrichten: Sie finden in unserem Online-Archiv aktuell mehr als 40.000 Meldungen zu den Themen Abfall und Bioenergie von 2009 bis heute. Sie möchten sich zu einem bestimmten Thema informieren, etwa zur anaeroben Vergärung von Bioabfällen in Frankreich? Das Online-Archiv bietet Ihnen alle Informationen zu Anlagen, Projekten und Förderungsprogrammen. So erhalten Sie schnell einen Überblick – ohne zusätzliche Kosten.


Sie können den w&b Monitor hier abonnieren oder drei Ausgaben gratis testen. Der w&b Monitor ist zu einem Preis ab 1.200,- € zzgl. MwSt. pro Jahr erhältlich.

Mit einem w&b Monitor Abonnement können Sie zudem einzelne Module unserer Online Datenbank waste & bio Data buchen.


Ihr Ansprechpartner:

Jonas Havel
ecoprog GmbH
Tel. +49 221 788 03 88- 17
j.havel(at)ecoprog.com