ecoprog / Envalys

Biogasanlagen in Frankreich – Markt und Standortpotenziale

Der Markt für Biogasanlagen in Frankreich boomt wie nie zuvor. Bis zum Jahr 2020 werden rund 500 neue Biogasanlagen mit einer installierten Leistung von circa 200 MWel in Betrieb gehen. Damit wird sich in diesem Zeitraum sowohl die Anzahl der Biogasanlagen auf insgesamt 740 Anlagen als auch die Leistung auf 315 MWel verdreifachen. Damit ist Frankreich der dynamischste Markt in Europa.

Die Voraussetzungen für diesen Boom wurden 2011 mit der Einführung erhöhter Einspeisevergütungen geschaffen. Von diesen profitieren vor allem landwirtschaftliche Biogasanlagen. Aber auch die Vergärung von Bioabfällen und Abfällen aus der Agroindustrie werden stärker gefördert. Diese sehr guten Förderbedingungen treffen in Frankreich auf eines der größten Biomassepotenziale für die Erzeugung von Biogas in Europa.

Vor diesem Hintergrund hat ecoprog gemeinsam mit Envalys und anderen Partnern vor Ort den französischen Markt für Biogasanlagen im Detail untersucht. Im Mittelpunkt steht die Identifizierung von Standorten mit einem großen Aufkommen an Biomasse, das sich zur Vergärung eignet. Im Besonderen wurden landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie untersucht.

Die detaillierte Erhebung und aktuelle Analyse des französischen Marktes für Biogasanlagen sowie die Identifizierung geeigneter neuer Standorte richtet sich an Hersteller, Ausrüster, die Zulieferindustrie, Betreiber, Entsorger, Verbände, Forschungsinstitute und Consulter.

Konkret enthält die Studie „Biogasanlagen in Frankreich – Markt und Standortpotenziale“:

  • Eine regionenscharfe Erhebung und Auswertung von 900 potenziellen Standorten für Biogasanlagen. Dabei handelt es sich um die landwirtschaftlichen Betriebe sowie Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie mit der höchsten Mitarbeiterzahl in Frankreich, inklusive Angaben zum Haupterwerbszweck, der Mitarbeiterzahl, zur Nutzung von Biogas und der Kontaktadresse.
  • Eine detaillierte Analyse aller wesentlichen politischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und technischen Trends beim Bau und Betrieb von Biogasanlagen in Frankreich.
  • Eine konkrete Abgrenzung des aktuellen und zukünftigen Marktvolumens bis einschließlich 2020 auf Basis einer transparenten und nachvollziehbaren Methodik.
  • Die Darstellung aller 230 aktiven Biogasanlagen sowie über 100 Neubauvorhaben inklusive wesentlicher technischer Daten und Kontaktadressen.
  • Eine Analyse und Darstellung der wichtigsten Anlagenbauer von Biogasanlagen in Frankreich.
  • Eine Auswertung der derzeit eingesetzten Biomassestoffströme inklusive Mengenaufkommen und Quellen sowie eine Abschätzung der gesamten Biomassepotenziale zur Vergärung.
  • Geografische Auswertung von Biogasanlagen und Biomassestandorten in den einzelnen Regionen.

Die Studie ist in deutscher, französischer und englischer Sprache zu einem Preis ab 3.700,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Ihr Ansprechpartner:

Marcel Siebertz
ecoprog GmbH
Tel. +49 221 788 03 88 – 14   
Fax +49 221 788 03 88 – 10
Opens window for sending emailm.siebertz(at)ecoprog.com